Was ist ein Hühnermobil? 

        

Das Hühenrmobil ist ein vom Traktor gezogener Anhänger indem die Hühner ihren Stall haben.

Der Stall ist 2 stöckig.

Im oberen Bereich ist der Futterautomat, Wassertrog, Legenester (gefüllt mit Dinkelspelzen) und die Sitzstangen zum Schlafen.

 

Der untere Stock ist mit Hanfstroh und ein wenig Hackschnitzel gefüllt, damit die Hühner bevor sie ins Grüne gehen etwas zum Scharren haben. Vom Scharrraum können die Hühner dann nach draußen. 

 

Der Vorteil des Hühnermobil ist, dass die Hühner einfach auf die Wiese können um frisches Gras und Kräuter zu fressen .

 

Die Hühner sind viel an der frischen Luft. Sie können staub- und sonnenbaden,
scharren und picken soviel sie wollen...

 

 

 Vorteile der vollmobilen Freilandhaltung im Hühnermobil

 

Diese Form der Haltung ermöglicht ein regelmäßiges Umsetzen des Stalles. Dadurch bleibt die Grasnarbe erhalten.

 

  • Tiergesundheit
  • Umweltschutz
  • Kundenwirksamkeit
  • Ei- bzw. Fleischqualität     

 

 

Probleme der Freilandhaltung in stationären Ställen

 

Schon bei geringer Tierzahl entsteht eine Übernutzung des stallnahen Auslaufs.

 

  • Pfützenbildung
  • Infektionsdruck
  • geringe optische Attraktivität
  • hoher Pflegeaufwand für Auslauffläche   

 

 

 

295544